>>English version

dbc RadioControl


Die Sendeablaufsteuerung ist das Kernstück eines jeden Radiosenders. dbc RadioControl wurde in enger Zusammenarbeit mit Radio-Moderatoren und -Technikern entwickelt und erfüllt so höchste Anforderungen bezüglich Stabilität und Benutzerfreundlichkeit.
Die RadioControl-Steuerung über einen Tastaturcontroller mit beleuchteten Tasten besitzt den entscheidenden Vorteil, dass zusätzlich zur Bildschirm-Ausgabe Zustände und Rückmeldungen angezeigt werden. Eine Tastatur und Maus sind für die Bedienung nicht erforderlich. So sparen Sie Platz im Studio ein.
Die Ablaufsteuerung dbc RadioControl eignet sich sowohl für den Live-Assist Betrieb als auch für ein vollautomatisches Nachtprogramm. Per Tastendruck lässt sich der Automatikmodus ein- und ausschalten. Ihr Moderator hat die Möglichkeit, Titel vorzuhören und dabei Cue-Punkte und Blenden zu verändern. Ferner können Titel verschoben und/oder gelöscht werden. Gelöschte Titel landen in einem Pool, aus dem der Moderator sie jederzeit wieder in die Sendeliste einfügen kann.
dbc RadioControl

Produkt-Informationen
 
  • Betriebssystem: Windows XP und 7
  • Variable Konfiguration der Kanäle
  • Abwicklung von Regionalelementen
  • Faderstart bzw. Tastenstart konfigurierbar
  • Bediencontroller mit beleuchteten Tasten verfügbar
  • Steuerbefehle mit Elementen verknüpfbar
  • Deutliche Darstellung des laufenden Titels
  • Konfigurierbare Darstellung der Sendeliste
  • Anzeige des Zusatztextes für den selektierten Titel
  • Jinglestapel mit farbigen Elementen
  • Farben über Konfigurationsdateien einstellbar
  • arbeitet mit Standard-Soundkarten
  • direkte IP-Ansteuerung von DHD Mischpulten

Die Jinglestapel werden über die Jingleverwaltung dbc Cart bestückt. Vier Stapel mit jeweils vier Elementen stehen zur Verfügung. Die Jingles werden je nach Art (Bett, Drop-In, Opener, Closer) von dbc Cart mit einer definierten Hintergrundfarbe versehen, so dass ein schneller visueller Abgleich mit der Ausspielliste möglich ist.

Derzeit stehen bis zu 16 über ASCII-Dateien variabel konfigurierbare Schalteingänge und Ausgänge zur Verfügung. Über sie erfolgt die Anbindung an das Mischpult (Faderstart, Signalisierung Vorhören) und an externe Systeme (Satellitenreceiver zur Übernahme von Nachrichten, Sendekreuzschiene für Regionalisierung).

Benötigte Logdateien können über Events, Filterbedingungen und  Datensatzbeschreibung flexibel an die Bedürfnisse Ihres Senders angepasst werden. Über die Filterbedingungen lassen sich auch getrennte Logdateien z.B. für Werbung und Musik generieren. Ebenso können Daten auch externen Systemen zur Verfügung gestellt werden, um z.B. den aktuell laufenden Titel auf Ihrer Website anzuzeigen.

dbc - DIGITAL BROADCAST CONSULTING GmbH Imbekstieg 46 22527 Hamburg T. (040) 78070011 E. info@dbc-broadcast.de